Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Schwalbenthal

Vorschaubild

 

Das Schwalbenthal umfasst die Reste einer ehemaligen Bergarbeitersiedlung oberhalb von Vockerode, die durch einen Erdrutsch im Jahr 1907 starke Schäden erlitten hatte und geräumt werden musste. Erhalten ist noch das Wohnhaus des Berginspektors, das spätere Gasthaus Schwalbenthal, mit einem angeschlossenen Wirtschaftsgebäude und dem Keudellbrunnen. Etwa 400 m davon entfernt befindet sich der ehemalige Friedhof.

 

Schwalbenthal Erbstollen

 

Die sogenannte Halde, einer Senke, liegt 1000 m vom Schwalbenthal entfernt. Hier ist noch das Wohnhaus erhalten. Dort befindet sich auch das Mundloch des Neuen Erbstollens. Dieser Entwässerungsstollen wurde im Jahr 1628 angehauen.

 

 

 

Schwalbenthal-Relief.jpg

Das obige Relief erinnert an die Bergbautradition am Meißner.

Die damals hier gewonnene Kohle ist in Bad Sooden-Allendorf für die Salzgewinnung benötigt worden.

 

  

 

Blick vom Schwalbenthal

Vom Schwalbenthal haben Sie übrigens auch einen herrlichen Blick auf unsere Gemeinde und das Meißnervorland und das Werratal. 

 

 

Hier sehen Sie aktuelle Bilder der Webcam.

 

 

Nächste Veranstaltungen:

17.01.2018 - 19:00 Uhr
 
24.01.2018 - 19:00 Uhr
 
25.01.2018 - 19:00 Uhr
 
 
 
 

Wenn es etwas gibt, was Ihnen auf dem Herzen liegt, haben Sie hier die Möglichkeit, uns [hier] Ihr Anliegen mitzuteilen.

 

 
 
Wetter